Selita Telli, Praxis für klassische Homöopathie & Coaching
076 397 98 45 / E-Mail

Über mich



Ich war schon als Kind gerne in der Natur und habe Pflanzen geliebt. Ich kann mich gut an eine Anekdote erinnern, die mir meine Mutter erzählt hat. Als ich noch ein kleines Mädchen war, gingen wir oft meine Grosseltern besuchen, die in einem anderen Quartier in Zürich wohnten. Mein Grossvater klagte ab und an über Magenschmerzen und schickte meine Mutter in einen nahegelegenen Kräuterladen, um eine Teemischung zu holen, die ihm Linderung bringen sollte. Meine Mutter lies mich die Kräuter nach Gutdünken zusammenstellen. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich die Kräuter ausgesucht und die Grammangaben gemacht habe. Der Verkäufer war damals auch ganz erstaunt und fragte meine Mutter, woher ich die Kräuter kennen würde, was ich ja nicht tat. Es war etwas, das ich intuitiv gemacht und jedes Mal geholfen hatte. Aber keine Angst, die Homöopathie ist eine Wissenschaft, die ich durch viele Jahre Studium erlernt habe.

Mit Homöopathie beschäftige mich seit fast 20 Jahren. Einst selber Patientin konnte ich mich von den wunderbaren Heilkräften der homöopathischen Mittel überzeugen. Ich war fasziniert, wie tiefgreifend diese Mittel wirkten und wollte unbedingt verstehen, wie so etwas möglich sein konnte. So entschloss ich mich, nach der eidgenössischen Maturität zuerst eine 4-jährige Ausbildung an der Samuel Hahnemann-Schule in Zürich und später ein 1-jähriges Praktikum zu absolvieren. Im Jahr 2014 habe ich den Fähigkeitsausweis SHS erlangt. Ich besitze Zertifikate in Naturwissenschaftlicher Medizin und klassischer Homöopathie. Seither habe ich diverse, fachspezifische Weiterbildungsseminare besucht u.a. in Kinderheilkunde, Multiple Skleropse und die Behandlung von psychischen Erkrankungen mit Homöopathie. Ebenso bin ich mit den Methoden von Scholten, Sankaran und Boger vertraut.